ALEA beim International Medical Science Summit in Wuhan

International Medical Science Summit in Wuhan

Am 29. Oktober veranstaltete das renommierte Tongji Hospital in Wuhan den ersten Tongji Hospital International Medical Science Summit. Unter den mehr als 500 Teilnehmern aus 20 Ländern, darunter mehr als 100 ausländischen Professoren, war auch ALEA-Gründungspartner Dr. Martin Schloh.

Die thematische Bandbreite der Präsentationen, Vorträge und Diskussionen reichte von neurologischen Themen über Folgeerkrankungen langjähriger Diabetes und die Bekämpfung von Ebola bis zur Beschäftigung mit seltenen Krankheiten. Zu den vortragenden Experten gehörten zum Beispiel Prof. Sanjiv Sam Gambhir (Stanford University), Prof. Liu Yunyi (The Chinese University of Hongkong) oder Prof. Omar Lateef (Rush University Medical Center). Neben Wissenschaftlern sprachen auch Top-Vertreter renommierter Fachmedien wie Prof. Joseph A. Hill, Chefredakteur von Circulation, oder Angela Vincent, Associate Editor von Brain.

Jenseits des Konferenzprogramms bot der Gipfel erstklassige Möglichkeiten, sein Netzwerk zu erweitern und neben renommierten Medizinern aus der ganzen Welt wichtige Partner für die Umsetzung von Healthcare-Projekten in China kennenzulernen.

30.10.2015
Diesen Beitrag teilen